World Car of the Year 2012: der VW up! holt den Titel

Auch in diesem Jahr fanden die „World Car Awards“ statt. Vier heiß begehrte Titel wurden an neue Automodelle vergeben. Der Range Rover Evoque gewann in der Kategorie „World Car Design“, der Oberklässler Mercedes-Benz S 250 CDI wurde zum „World Green Car” gewählt und der Porsche 911 konnte den Wettkampf um die Auszeichnung „World Performance Car“ für sich entscheiden. Einen ganz großen Triumph schaffte ein ganz Kleiner: der VW up!. Der City-Flitzer sicherte sich in New York den Titel „World Car of the Year 2012„.

VW up!

Der kleine VW up! ist bereits ein ganz Großer

Die Gewinner für 2012 wurden von 66 Journalisten aus 25 Ländern gewählt und auf der New York Auto Show prämiert. Die Jury beurteilt insbesondere Kriterien wie Innovation, Preis-Leistung, Sicherheitausstattung, Qualität und Design sowie Umweltfreundlichkeit. Der up! von Volkswagen musste in der Endrunde der Wahl zum „World Car of the Year 2012“ gegen Modelle wie den 3er von BMW oder den Porsche 911 antreten. Der Kleinstwagen konnte als ideales Auto für die Stadt überzeugen und sich gegen über 30 andere Modelle durchsetzen. Damit beerbt der up! den Nissan Leaf, welcher 2011 zum Auto des Jahres auserkoren wurde. Bei der europäischen Auszeichnung „Car of the Year“ schaffte es das kleine Stadtauto von Volkswagen auf den zweiten Platz. Hier hatte der Opel Ampera nach der Entscheidung durch 59 Journalisten aus 23 europäischen Ländern die Nase vorn.

Der Titel „World Car of the Year 2012“ ist nicht die erste Ehrung für den kleinen VW up!. In Deutschland gewann der Mini von Volkswagen bereits die Auto Trophy und den gelben Engel des ADAC. Weiterhin wurde die City Notbremsfunktion des VW up! mit dem Euro NCAP advanced Award ausgezeichnet.

 

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks