VW up! – City Notbremsfunktion TV Spot

Der zweitürige VW up! ist seit Ende 2011 bestellbar und gehört seitdem zu den beliebtesten Minis in Deutschland. Im März 2012 feierte nun auch der Viertürer seinen Verkaufsstart. Der viertürige up! fährt mit den gleichen Motorisierungen (44 kW / 60 PS und 55 kW / 75 PS) vor. Die verschiedenen Ausstattungsvarianten (take up!, move up!, high up!, black up!, white up!) und die Maße der Karosserie wurden ebenfalls vom Zweitürer übernommen. Der VW up! kostet in der viertürigen Ausführung 475 Euro mehr und startet somit bei einem Preis von 10.325 Euro.

VW up! Kleinstwagen

VW up! Viertürer

Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung des kleinen up! gehören Frontairbags und Seitenairbags (vorne), eine Gurtanschnallaufforderung (vorne), ABS inklusive ASR, das elektronische Stabilitätsprogramm ESP, Isofix-Kinderhaltungen sowie TOP-Tether-Vorrichtungen und eine Deaktivierungsfunktion für den Beifahrerairbag.

Auszeichnung für City Notbremsfunktion

Ein optionales Highlight bei der Ausstattung des kleinen Stadtautos von Volkswagen ist die City Notbremsfunktion, die der deutsche Hersteller in einem kreativen Werbespot bewirbt. Die City Notbremsfunktion ist bei Geschwindigkeiten bis zu 30 Kilometern pro Stunde aktiv und überwacht mittels Sensoren den Bereich vor dem Fahrzeug. Nähert sich der Fahrer des up! einem Hindernis oder einem vorausfahrenden Fahrzeug auf weniger als 10 Meter und zeigt keine eigenständige Reaktion, leitet die Notbremsfunktion den Bremsvorgang ein. Auf diese Weise sollen vor allem im reizüberfluteten Stadtverkehr Auffahrunfälle verhindert werden.

Die City Notbremsfunktion ist erst ab der Ausstattungslinie move up! erhältlich. Sie ist Bestandteil des drive pack plus, das gegen einen Aufpreis von 590 Euro zur Verfügung steht. Die Investition scheint sich zu lohnen, denn die City Notbremsfunktion wurde mit dem Euro NCAP advanced Award ausgezeichnet. Im Übrigen wird auch der up!-Bruder Skoda Citigo mit einer ähnlichen Funktion erhätlich sein: dem City Safe Drive.

 

 

 

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks