Toyota Aygo Facelift – Neue Modelle 2012

Ab dem 25. Februar 2012 schickt Toyota ein neues Facelift des Aygo ins Rennen. Das Kleinwagen Modell wurde erst 2009 aufgefrischt. Die wichtigsten Änderungen betreffen diesmal  Motor und Kraftstoffverbrauch sowie die Frontpartie. Der Einstiegspreis (8.990 Euro) für den Toyota Aygo wurde von der „alten“ Generation übernommen.

Toyota Aygo Facelift 2012

Toyota Aygo Facelift 2012

Optisch wurde der Toyota Aygo mit einer neuen Frontschürze aufpoliert, die den Kleinwagen etwas anwachsen lässt. Eine etwas größerer, trapezförmiger Lufteinlass und eine breitere Chromspange sind weitere Feinheiten. Das 3,43 Meter kurze Stadtauto schmückt sich mit neuen LED-Tagfahrleuchten und modifizierten Nebelscheinwerfern.

Erstmals Eco-Version

Durch eine Überarbeitung des 1,0-Liter-VVT-i Dreizylinder-Benziners (50 kW/68 PS) konnte der Kraftstoffverbrauch auf 4,4 Liter auf 100 Kilometern gesenkt werden. Das entspricht CO2-Emissionen von 102 Gramm pro Kilometer. Das optionale ECO-Paket und Leichtlaufreifen lassen den CO2-Wert noch weiter sinken (99 g/km).

Toyota Aygo 2012

Der Toyota Aygo 2012: effizienter und mit neuem Design

Ausstattungen und Preise

Der Startpreis von 8.990 Euro bezieht sich auf die dreitürige Einstiegsversion mit oben genanntem 1,0-Liter-Benzinmotor. Der Fünftürer Toyota Aygo ist ab 9.440 Euro erhältlich. Die Preise für die Ausstattungslinien Aygo Cool und Aygo Connect haben sich auf den ersten Blick jeweils um 100 Euro erhöht. Allerdings verstecken sich – dank einer verbesserten Serienausstattung –  hinter der Preiserhöhung Preisvorteile für den Kunden.

Die Ausstattungsstufe Cool (Dreitürer ab 10.090 Euro) wurde mit LED-Tagfahrleuchten aufgewertet. Vier statt zwei Lautsprecher sorgen für guten Sound im Innenraum. Toyota kommuniziert hier einen Preisvorteil von 1.100 Euro. Noch mehr sparen können die Kunden beim Aygo Connect. Die Serienausstattung wird mit einem neuen Audiosystem mit USB- und iPod-Anschluss, Bluetooth-Freisprechanlage sowie mit einer Lederoptik für Lenkrad und Schaltknauf aufgerüstet. Der Startpreis liegt damit bei 10.750 Euro, der Kundenvorteil beträgt 1.300 Euro. Die Ausstattungsvarianten Cool und Connect sind gegen einen Aufpreis von 600 Euro beide mit optionalem, automatisiertem MultiMode Schaltgetriebe erhältlich.

Toyota Aygo 2012

Toyota Aygo 2012

Preislich liegt der Aygo also gut im Rennen. Dass die Änderungen dem Cityflitzer zu einem oberen Rang in der Top Ten der Kleinwagen verhelfen können, ist angesichts der großen Konkurrenz in Form von Minis wie VW up! und CO allerdings zu bezweifeln. Neben dem Toyota Aygo bekommen auch die Modelle Citroen C1 und Peugeot 107 in 2012 ein neues Facelift.

 

 

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks