Polo R WRC: Volkswagen bringt „Renn-Kleinwagen“ auf die Straße

Bislang stand der VW Polo GTI an der High-Performance-Spitze des Volkswagen-Kleinwagens. Nun gibt es ein neues Top-Modell aus dem Hause der Wolfsburger, den Polo R WRC. Der Supersportler, der im Dezember 2012 im Vorfeld der Rallye Monte Carlo seine Weltpremiere feierte, erscheint in einer limitierten Sonderserie und kommt mit 162 kW (220 PS) auf die Straßen.

VW Polo R WRC

Das neue Topmodell: Polo R WRC

Genau 2.500 Volkswagen-Fans können sich einen Hauch Motorsport in ihren Alltag holen, denn so viele Exemplare gibt es von dem stärksten Polo aller Zeiten. Der VW Polo R WRC ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe sowie einem 2,0-Liter-TSI-Motor ausgestattet (162 kW/220 PS), der den Wagen in 6,4 Sekunden auf Tempo 100 katapultiert. Der Höchsgeschwindigkeitsbereich liegt bei 243 Kilometern pro Stunde, das maximale Drehmoment des Motors beträgt 350 Nm und wird auf die Vorräder übertragen. Zum Vergleich: Beim VW Polo GTI sind es 250 Nm. Über den Verbrauch wissen wir bislang nichts, auf Sparsamkeit kommt es bei diesem Modell aber wohl auch weniger an, da ist der VW Polo Bluemotion schon die bessere Wahl.

Ein Sportler durch und durch

Angepasst an die Leistung erwartet uns eine sportliche Optik und eine authentische Ausstattung. Der Polo R WRC präsentiert sich mit einer eleganten weißen Grundlackierung und trägt ein blau-grau gestreiftes Dekor, das an das Rallye-Fahrzeug Polo WRC angelehnt ist. Mit letzterem startet Volkswagen bei der Rallye Monte Carlo (17. – 20. Januar 2013) und gibt dort seinen Einstand in der Rallye-WM. Leichtmetallfelgen der Größe 18 Zoll, die Reifen des Formats 215/35 R 18 und das Sportfahrwerk begünstigen das sportliche Handling des VW Polo R WRC. Darüber hinaus gehören Bi-Xenon-Scheinwerfer zum Programm. Im Innenraum wartet der starke Kleine mit einer umfangreichen Ausstattung auf, die Motorsport-Fans gefallen dürfte. Zum serienmäßigen Lieferumfang gehören:

  • Sportsitze mit „WRC“-Bezügen
  • Multifunktionslenkrad mit Alcantara-Bezug
  • schwarzer Dachhimmel
  • Pedale in Alu-Optik
  • Mittelarmlehne
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Licht- und Regensensor
  • Winter-Paket mit Sitzheizung, Scheinwerferreinigungsanlage, beheiztem Scheibenwasser
  • Klimaautomatik
  • Diebstahlwarnanlage
  • Kopfairbags
  • Radio/Navigationeinheit (USB, MP3)

Der Vorverkauf für den Polo R WRC hat bereits vor der Jahreswende begonnen. Für den limitierten Sportler müssen Liebhaber tief in die Geldbörse greifen, denn es werden stolze 33.900 Euro fällig. Die Kundenauslieferungen sollen im September 2013 beginnen.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks