Peugeot iOn – Viele Auszeichnungen für Null Emissionen

Der Peugeot iOn, der bislang zur geleast werden konnte, steht seit Anfang 2012 auch zum Kauf zur Verfügung. Da Peugeot mit Mitsubishi und Citroen kooperiert, verfügt der iOn über diegleiche technische Ausstattung, wie der Citroen C-Zero und der Mitsubishi i-Miev: 49 kW (67 PS) bringen das Auto auf eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Kmh und die Lithium-Ionen-Batterie sorgt für eine maximale Fahrreichweite von 150 Kilometern. Aufgeladen kann das Auto innerhalb von acht bis neun Stunden an der heimischen Steckdose, an einer Schnellladestation ist der iOn nach nur einer halben Stunde schon zu 80 Prozent aufgeladen.

Der Peugeot iOn verfügt über diegleiche technische Ausstattung wie der C-Zero und der i-Miev

Der Fünftürer ist zwar erst ab einem Preis von 29.393 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich, allerdings sollen wohl nur 1,50 Euro laufende Kosten pro 100 Kilometer entstehen. Zu seiner Serienaussattung gehören neben ABS, sechs Airbags und ESP unter anderem auch eine Audioanlage, ein Bordcomputer, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, elektrisch anklappbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber, Klimaautomatik und Zentralverriegelung. Auch verfügt der Kleinwagen über das Notrufsystem „Peugeot Connect SOS“, über welches man jederzeit manuell Hilfe anfordern kann und welches im Falle eines Autounfalles automatisch aktiviert wird.

Dieses Jahr kommen insgesamt 9000 neue iOn’s auf den europäischen Markt und bis 2015 will Peugeot insgesamt 50.000 Exemplare an den Mann (oder die Frau) gebracht haben.

Bisher hat der iOn außerdem drei Autopreise eingeheimst: „Das Goldene Lenkrad“ von BILD am Sonntag und Auto BILD, den „ÖkoGlobe 2010“ Öko-Award für Autos der Kategorie Elektro- und Hybridantrieb und die „eCarTec“ Auszeichnung für einen technologischen Fortschritt im Bereich der Elektromobilität.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks