Opel „Active“ Sondermodelle zum Jahresende: Corsa, Meriva & Co.

Kurz vor der Jahreswende bietet Opel seinen Kunden Preisvorteile für eine Reihe von Neuwagen-Modellen. Die neuen Active-Sonderausführungen gibt es bei Opel Meriva, die Astra Familie, Insignia, Zafira Tourer und für den Kleinwagen-Klassiker Opel Corsa. Wie bei Sondermodellen üblich, liegt auch bei den Rüsselsheimern das Hauptaugenmerk auf einer veränderten bzw. erweiterten Ausstattung.

Opel Neuwagen als Active Sondermodelle

Opel Neuwagen als „Active“ Sondermodelle

So sind alle Active-Fahrzeuge mit Klimaanlage, Stereo-CD-Radio mit MP3-Funktion, Lederlenkrad inklusive Fernbedienung für das Infotainment, Geschwindigkeitsregler, Bordcomputer und elektrischen Fensterhebern ausgestattet. Der Innenraum präsentiert sich mit Sitzen in schwarzem Polsterstoff „Salta“. Zusätzlich gibt es auf die Modelle in der Größe abgestimmte „Active“-Leichtmetallräder, im Falle des Opel Corsa haben diese eine Größe von 16 Zoll. Angesichts der genannten Ausstattungsdetails ergibt sich im Vergleich zu den Serienversionen ein Preisvorteil von bis zu 1.950 Euro.

Noch mehr sparen mit Zusatzpaketen

Noch mehr sparen können die Neuwagen-Käufer mit den „Active-Paketen“. Diese kosten zwischen 295 und 1.095 Euro, sodass sich insgesamt eine maximal mögliche Ersparnis von bis zu 3.010 Euro errechnet. Die Zusatzpakete werten beispielsweise Design, Komfort oder Entertainment auf – mit Elementen wie Lenkrad- und Sitzheizung, getönter Solar-Protect-Verglasung oder dem Infotainment-System Navi 600 Deutschland. Und auch für alle, die es sportlich lieben, bietet Opel mit dem Sportive-Paket „Active“ eine Lösung.

Den Preis für den Opel Corsa „Active“ kennen wir bereits. Die dreitürige Variante kostet 13.715 Euro, der Fünftürer ist ab 14.455 Euro zu haben.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks