Kleinwagen und Mini Neuzulassungen September 2012 – Opel Corsa setzt sich an die Spitze

Der Automarkt in Deutschland und anderen europäischen Ländern bricht weiter ein. Wie die KBA-Statistik für September 2012 zeigt, sind die Neuzulassungszahlen hierzulande gegenüber Januar bis September 2011 um 1,8 Prozent zurückgegangen. Das Kleinstwagen-Segment ist bisher nicht nennenswert von der Krise betroffen, sondern schlägt sich wacker und liegt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (Jan.-Sep. 2011) mit 19,1 Prozent im Plus. Der Marktanteil der MiniCars beträgt mit 159.391 Neuzulassungen 7,4 Prozent. Bei den Kleinwagen wird die schlechte Situation des Automobilmarktes nach wie vor sichtbar. Das Segment kommt im September 2012 mittlerweile auf eine negative Bilanz von -9,8 Prozent, der Marktanteil ist auf 16,5 Prozent gesunken. Wir wollen an dieser Stelle aber nicht die Krise der Automobilindustrie analysieren, sondern die meist zugelassenen Kleinstund Kleinwagen für den Monat September präsentieren.

Vw up kleinstwagen

Der VW up! – im September 2012 erneut der meist zugelassene Kleinstwagen

Kleinstwagen Top Ten: VW up! weiter vorne

Bei den kleinsten Fahrzeugen steht der VW up! weiterhin an der Spitze (3.302  Neuzulassungen) der Top Ten. Und auch auf Platz 2 und 3 gibt es – wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) erfasst hat – im Vergleich zu August 2012 keine Änderung. Hier treffen wir auf den Smart Fortwo (1.833 Neuzulassungen) und den Fiat 500 (1.708 Neuzulassungen), dessen Ableger 500L in Kürze in Deutschland bestellbar sein wird. Während der City-Flitzer aus dem Hause Daimler im bisherhigen Jahresverlauf gegenüber 2011 mit 3,3 Prozent im Minus liegt, gilt für die italienische Knutschkugel ein Plus von 6,9 Prozent. Die erste Neuplatzierung im Kleinstwagen-Segment betrifft Platz 4. Im September schnuppert der zuvor siebtplatzierte Skoda Citigo mit 1.508  Neuzulassungen an den Medaillen. Auf Rang 5 zeigt sich erneut eine Konstante. Hier hat es sich der Fiat Panda (1.495 Neuzulassungen) gemütlich gemacht, allerdings weiterhin mit negativer Bilanz (-7,7 %). Gegenüber August 2012 an Boden verloren haben der Renault Twingo und der Hyundai i10. Der französische Mini (1.383 Neuzulassungen) rutscht von Platz 4 auf 6, der Pkw der südkoreanischen Marke (1.368 Neuzulassungen) verschlechtert sich um eine Position auf Rang 7. Einen Platz besser, nämlich auf dem neunten, steht hingegen der Toyota Aygo mit 1.126 Neuzulassungen dar. Neunter ist der Ford Ka (956 Neuzulassungen), der im September neu in die Top Ten der beliebtesten Minicars gerückt ist. Den Abschluss macht der in der August-Statistik achtplatzierte up!-Bruder Seat Mii mit 873 Neuzulassungen. Insgesamt haben im September 18.620 Kleinstwagen einen Abnehmer gefunden. Gegenüber dem Vorjahresmonat bedeutet dies eine Zunahme um 18,2 Prozent.

Opel Corsa

Opel Corsa – setzt sich an die Spitze der Neuzulassungsstatistik

Die beliebtesten Kleinwagen: Opel übernimmt die Führung, BMW Mini stark

Innerhalb der Kleinwagen Top Ten zeigt sich viel Bewegung. Der VW Polo schwächelt und kommt nur auf 3.688 Neuzulassungen, die im Vergleich zu September 2011 einen Rückgang von heftigen 46 Prozent bedeuten. Für den bisherigen Jahresverlauf ergibt sich gegenüber 2011 ein Minus von 15,8  Prozent. Der Opel Corsa steht mit Einbußen von 19 Prozent noch schlechter dar, kann sich aber derweil mit 4.987 Neuzulassungen an die Spitze des Segments setzen. Platz 2 hält einen Gewinner bereit, zumindest was den September anbelangt, denn hier liegt der BMW Mini mit 4.016  Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahr mit 6,9 Prozent im Plus. Der gute Wert hat ihn von Platz 7 auf Rang 2 hochkatapultiert. Im Gesamtjahresverlauf muss der BMW Mini im Vergleich zu 2011 jedoch 4,9 Prozent einbüßen. Noch negativer ist die Statistik für die Modelle Skoda Fabia (-15,9 %) und Ford Fiesta(-8,4 %), die mit 3.530 bzw. 3.282 Neuzulassungen die Positionen 4 und 5 besetzen.

Ford Fiesta Facelift 2012

Das neue Ford Fiesta Facelift 2012

Kleinwagen: Plätze 6 bis 10

Der Fiesta kam im August im Vergleich zum Vorjahresmonat bereits auf ein Minus von 25,6 Prozent und eine Gesamtbilanz von -4,9 Prozent. Im September 2012 betragen die Unterschiede nun -32,9 und -8,4 Prozent. Der Hersteller kann sich mit dem Gedanken beruhigen, dass womöglich viele Kunden auf das neue Facelift des Fiesta warten, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. In die Kleinwagen Top Ten zurückgekehrt ist im September der Toyota Yaris/Daihatsu Charade (2.659 Neuzulassungen). Man sollte meinen zurecht, denn der Yaris ist mit einem Jahresplus von 17,6 Prozent eines von wenigen Modellen, das im Vergleich zu 2011 deutlich positiv abschneiden. Siebter ist der Seat Ibiza/Cordoba mit 2.276 Einheiten, achter der Audi A1/S1 mit 2.100. Auf Rang 9 steht nach wie vor der Hyundai i20 (1.670 Neuzulassungen). Die Nummer 10 trägt der Honda Jazz. Der Jazz hat sich mit einem beindruckenden Ergebnis für den Monat September (1.670 Neuzulassungen, +20,7 %) einen Platz unter den meist zugelassenen Kleinwagen ergattert. Aus der Top Ten verdrängt wurden dieses Mal der Peugeot 208 und der Renault Clio. Für den September 2012 erfasst die KBA-Statistik insgesamt 38.327 Kleinwagen.

 

 

 

 


 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks