Ford Fiesta 2013: Preise stehen fest

Anfang 2013 kommt das neue Ford Fiesta Facelift zu den deutschen Händlern. Bereits jetzt hat der Hersteller die Preise für seinen überarbeiteten Kleinwagen bekannt gegeben. Los geht’s bei 10.950 Euro. Kunden haben die Auswahl zwischen drei- und fünftürigem Fiesta, fünf Ausstattungsvarianten sowie zehn Motoren. So ein umfangreiches Angebot gibt es bei kaum einem anderen Fahrzeug aus der Kleinwagen-Klasse.

Ford Fiesta Facelift 2012

Ford Fiesta 2013

Die Ausstattungslinien des Ford Fiesta heißen Ambiente, Trend, Sport, Titanium und Individual. Das Basismodell für den Preis von 10.950 Euro kombiniert die Ausstattung Ambiente mit dem 44 kw (60 PS) starken 1,25 Liter-Benzinmotor. Die genannte Version ist serienmäßig mit den folgenden Komfort- und Sicherheitselementen ausgerüstet:

  • elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel
  • Zentralverriegelung
  • elektrische Fensterheber (vorne)
  • ESP
  • Front- und Seiten-Airbags für Fahrer und Beifahrer,
  • Knie-Airbag für den Fahrer
  • Kopf-Schulter-Airbags (vorne und hinten)
  • elektromechanische Servolenkung
  • ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung
Der neue Ford Fiesta 2012

Der neue Ford Fiesta – mit sportlichem Look

Für den Einstiegsdiesel (55 kW/75 PS) werden mindestens 14.065 Euro fällig. Die Ausführung mit dem 70 kW (95 PS) starken 1,6-Liter-TDCi-ECOnetic-Motor kostet 16.365 Euro. Wer den Fiesta mit Autogas (LPG)-Antrieb wählt, muss 15.960 Euro auf den Tisch legen. In diesem Preis ist allerdings schon die nächsthöhere Ausstattung Trend inbegriffen.

Insgesamt sieben der zehn verfügbaren Motoren sollen weniger als 4,3 Liter auf 100 Kilometern verbrauchen und keine 100 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen. Neben den hocheffizienten Antrieben zählen ein geschärftes, sportliches Design und modernste Assistenzsysteme zu den Besonderheiten des neuen Ford Fiesta Facelifts.

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks