Der neue VW cross up! steht ab sofort bei den Händlern

Die VW up!-Familie hat Nachwuchs bekommen. Ab sofort steht der neue VW cross up! bei den deutschen Händlern. Das Cross-Modellkonzept hat sich bei Volkswagen bewährt, denn der up! ist nach Polo, Golf, Caddy und Touran bereits das fünfte Mitglied dieser Art. Der Kleinstwagen up! im Offroad-Look ist ab 13.950 Euro erhältlich.

Der neue VW cross up! - Volkswagens kleinstes Modell im SUV-Look

Der neue VW cross up! – Volkswagens kleinstes Modell im SUV-Look

Im Vergleich zum herkömmlichen VW up! ist der neue cross up! 15 Millimeter höher gelegt. Der kompakte, 3,56 Meter lange Viertürer steht auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Pneus der Größe 185/50. Die cross-Variante ist mit einem 55 kW (75 PS) starken Dreizylinder-Benzinmotor sowie einem Handschaltgetriebe ausgestattet und zeichnet sich durch ein eigenständiges Design aus. Markante Merkmale sind u.a. die sportlichen Stoßfänger, dunkle Radhausschalen, ein optischer Geländewagen-Unterfahrschutz und die silberne Dachreling. Auf den Aluminium-Einstiegsleisten ist der cross up!-Schriftzug zu finden. Als Außenfarben stehen Weiß, Rot, Dunkelblau, Metallic-Silber und Schwarz zur Auswahl.

Der neue VW cross up! hat ein eigenständiges Design.

Der neue VW cross up! hat ein eigenständiges Design

Im Innenraum präsentiert sich der VW cross up! mit sportlichen, roten oder anthrazitfarbenen Sitzbezügen. Lenkrad, Schalthebel und Handbremsgriff sind mit Leder überzogen. Chromumrandungen an den Luftausströmern und am Tachometer setzen edle Akzente. Mit optionalen Sonderausstattungen wie „drive pack plus“ inklusive City-Notbremsfunktion, „cool & sound“ und „maps + more“ lässt sich der VW cross up! individuell aufwerten.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks