Dacia Sandero und Sandero Stepway jetzt noch günstiger

Pünktlich zum Jahresbeginn 2014 hat Pkw-Hersteller Dacia die Preise für die Fahrzeuge Sandero und Sandero Stepway gesenkt. Der Kleinwagen Sandero, der preiswerteste Neuwagen Deutschlands, ist seit dem 01. Januar ab 6.890 Euro erhältlich. Für den höhergelegten Crossover Sandero Stepway zahlen Kunden in der Basisausstattung nun 9.890 Euro. Beide Einstiegsmodelle sind damit 100 Euro preiswerter als im vergangenen Jahr. Bei allen anderen Ausführungen von Sandero und Sandero Stepway reduziert sich der Preis sogar um 200 Euro.

Dacia Sandero Stepway & Dacia Sandero jetzt noch günstiger

Dacia Sandero Stepway & Dacia Sandero jetzt noch günstiger

Neuer Preis, selbe Ausstattung

Der Preis sinkt, die Ausstattung bleibt bestehen. Der Sandero 1.2 16V 75 zum Preis von 6.980 Euro bietet in puncto Sicherheit vier Airbags, ESP und eine Isofix-Kindersitzbefestigung – eine solide Basisausstattung, mit der der Kleinwagen im Euro NCAP Crashtest 2013 immerhin vier von maximal fünf Sternen in der Bewertung holte.

Die Einstiegsversion des Dacia Sandero Stepway ist serienmäßig u. a. mit Bordcomputer, elektrischen Fensterhebern (vorne) und einer Dachreling ausgerüstet. Das Sicherheitspaket entspricht dem beim Dacia Sandero. Für den Antrieb des Crossovers sorgt für einen Preis von 9.890 Euro der Turbobenziner TCe 90, für den der Hersteller einen durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 5,4 Litern auf 100 Kilometern angibt (CO2-Emissionen: 124 g/km). Der Sandero 1.2 16V 75 verbraucht nur wenig mehr, nämlich 5,8 Liter (CO2-Ausstoß: 135 g/km). Bei beiden Modellen ist im Preis eine Neuwagengarantie (36 Monate oder 100.000 km) inbegriffen.

 

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks