Chevrolet Spark mit neuem Look – Facelift 2012/2013

Für das Modelljahr 2013 verpasst Chevrolet dem Kleinstwagen Spark ein leichtes Lifting. Die zentralen Änderungen betreffen die Optik des City-Flitzers. Darüber hinaus hat der Herstellers dezente Überarbeitungen im Innenraum vorgenommen und die Sicherheitsausstattung aufgerüstet.

Chevrolet Spark

Neu gerüstet für das Modelljahr 2013: Chevrolet Spark

Die neue Frontschürze des Chevrolet Spark wirkt insgesamt agressiver und präsenter. Der Querbalken im anders geformten, zweigeteilten Kühlergrill bildet eine klare Linie. Die neuen Scheinwerfergehäuse und die neuen – in den Lufteinlass integrierten – Nebelscheinwerfer verleihen dem Spark einen sportlicheren Look. Die verstärkte Dynamik wird durch 14- und 15-Zoll metallegierte Felgen betont. Am Heck hat der Hersteller die LED-Bremslichter in Spoiler gefasst, um dem Fahrer die Sicht nach hinten zu erleichtern. Im Innenraum arbeitet Chevrolet mit neuen Dekorelementen. Darüber hinaus bietet die modizifierte Mittelkonsole des Spark zusätzlichen Stauraum.

Chevrolet Spark

Ein Blick ins Cockpit des gelifteten Chevrolet Spark

Motoren unverändert – serienmäßiges ESP

Am Motorenprogramm haben die US-Amerikaner nichts verändert. Nach wie vor stehen ein 1,0-Liter-Benziner mit 50 kW (68 PS) und ein 1,2-Liter-Benziner mit 60 kW (82 PS) zur Verfügung. Für beide Motoren wird ein Vebrauch von 5 Litern auf 100 Kilometern angegeben (CO2-Emissionen: 118 g/km). Neuerungen gibt es hingegen in puncto Sicherheit. Die serienmäßige Sicherheitsausstattung wird im gelifteten Chevrolet Spark um den Schleuderschutz ESP ergänzt, der bisher ausschließlich gegen einen Aufpreis von 300 Euro erhältlich war. Entsprechend bekommt der Kunde – trotz eines Aupreises von 150 Euro im Vergleich zum Vorgänger – beim Kauf des Chevrolet Spark 2013 mehr Leistung für sein Geld. Der Einstiegspreis für den bereits bestellbaren Kleinstwagen (Fünftürer) liegt bei 9.290 Euro.

 

 

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks